Finden und Verlieren - temporäre Landschaftskunst mit Angelika Thon

Termin:
Do., 11.07.2024 bis So., 14.07.2024

Dauer:
4 Tage

Zeiten:
Do 11 bis 17 Uhr, Fr - So 9 bis 17 Uhr,  inkl. 2 Stunden Pause

Ort:
Naturpark Pöllauer Tal

Zielgruppe:
Anfänger*innen, Fortgeschrittene, Jugendliche ab 13 Jahre

Workshop-Beschreibung:

Sich an einem Ort einfinden. Besondere Plätze ausfindig machen. Sich einrichten in der Natur. Kommunikative Verbindungen herstellen. Vorgefundenes verstärken durch Neuordnungen und -ausrichtungen durch Stapeln, Verteilen, Anhäufen und Verbinden. Überraschendes einflechten. Sich verlieren und wiederfinden.

Erlebe die Natur und Kulturlandschaft durch ein Land Art Projekt. Nach dem Ankommen und Kennlernen erkunden wir Orte und Plätze im Naturpark Pöllauer Tal. Wir suchen uns einen Ort aus, den wir mit Vorgefundenem und künstlerischen Möglichkeiten strukturieren. Letztendlich verstärken wir die Strukturen, finalisieren unser Land Art Projekt und laden Interessierte zu unserem Land Art Kunstwerk in der Landschaft ein.

Bitte mitbringen:

Gartenschere, Taschenmesser, Schnüre ( aus Naturmaterial ZB. Hanf, Sisal, Bast, Baumwolle...) Fotoaperat, Taschenlampe
Sonnenschutz und entsprechende Kleidung

Preis: 

€ 440
 

Angelika Thon an.thon / mara.thon lebt und arbeitet in Österreich projektbezogen auch im EU- und Außereuropäischen Raum Auszeichnungen: Coudenhove - Preis für die Diplomarbeit / Bühnenbild Steiermärkischer Landesförderungspreis für Fotografie mit der Gruppe S.E.A. Förderungspreis des Landes Steiermark für Zeitgenössische Bildende Kunst

Kunstankäufe: Arthothek Wien, Land Steiermark, Stadt Graz Projekte seit 1997 mit Rhizom Projekte von 2010-2018 mit ACRYL Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland seit 1997

rhizom.mur.at

Fotos (c): Angelika Thon

Zurück zur Übersicht