Clara Frühwirth

Clara Frühwirth ist eine Illustratorin aus Graz. Nach einem BA und MA in Kunstgeschichte, einem BA in Informationsdesign, dem Besuch der Meisterschule für Kunst und Design - Malerei und einem Diplom in Sozialpädagogik verbindet sie all diese Bereiche in ihrer Arbeit als Illustratorin. Sie verbindet analoge Arbeitsweisen mit digitalen Mwww.clarafruehwirth.at öglichkeiten. Oft sind es unscheinbare Dinge, die Anstoß zu neuen Arbeiten geben. So ging ihre zeichnerischen Tendenzen immer weiter in Richtung Illustration, insbesondere der von Bilderbüchern, in welche sie sich weiterhin vertieft.  

www.clarafruehwirth.at 

Publikationen/Preise:

2016 wurde Clara Frühwirth mit dem Dixi-Kinderliteraturpreis ausgezeichnet. 
Kinderbuchillustrationen: 
Graz. Stadtführer für Kinder (mit Claudia Kastner) 
Linz. Stadtführer für Kinder (mit BarbaraSchinko) 
Weißt du, wo es Katzen und Hunde regnet? (mit Birgit Unterholzner) 
Vielleicht warst du ein Flügelschlag. (mit Birgit Unterholzner) 
Ihr neuestes Bilderbuch "Es gibt eine Zeit..." mit der Autorin Lena Raubaum ist im Verlag Tyrolia erschienen.  

Werke für die Artmachine:

Zyklus 6 / 2021 Standort Pöllau

Titel:  Brieftauben
Kategorie: Grafik
Beschreibung:  Ran an die Feder!  
Tauben gehören zum Stadtbild. Die Serie der "Brieftauben" soll frühere Kommunikationsformen aufleben lassen und an die Taube als wichtigen Überbringer von Botschaften erinnern. So findet das Miniaturmotiv einer Taube als Postkartensujets Verwendung. Menschen sind eingeladen, kurze Botschaften zu Blatt zu bringen und diese zu übermitteln.  
Bei der Umsetzung wurde auf nachhaltige Alternativen gesetzt und bereits bestehenden Mitteln wie alltägliche Haushaltsutensilien miteingebunden: Die realisierten Tiefdrucke auf recycelten Kunststoffverpackungen wurden mittels Nudelpresse auf Papier gedruckt und erlauben so eine Auflage in limitierter Form - mit städtischem Reiz tragen sie zu einem urbanen Lebensgefühl bei.  

Fotos (c): Frühwirth; Strassegger