TanzImpro Workshop: Basics, Magie und Flow mit Ursula Graber

Termin:
Fr., 08.07.2022 bis So., 10.07.2022

Dauer:
3 Tage

Zeiten:
Freitag 11 bis 17.30 Uhr; Samstag und Sonntag 10 bis 17 Uhr inkl. 1,5-2 Stunden Mittagspause (Abweichungen sind möglich).

Ort:
Naturpark Pöllauer Tal

Zielgruppe:
Anfänger:innen, Fortgeschrittene

Workshop-Beschreibung

In diesem Workshop sind wir Tanz-Improvisator:innen, in der Hoffnung, dass dies zu einer bewegteren Welt führt.
Wie kommt man in einen körperlichen Zustand, in dem intuitiv anspruchsvolle Bewegungen erfunden werden können? Wir forschen, experimentieren und spielen mit Hilfe von bunt gemischter Musik, die richtig Stimmung macht und motiviert. Wir üben konsequent und sind neugierig gegenüber dem Unbekannten. Das Resultat: Freude. Dabei lernt man sich selber besser kennen und fühlt sich im eigenen Körper wohl.

5 Stufen des Workshops
Stufe 1: Körper genauer kennen lernen
Wir lernen die Basics in Bezug auf Bewegungen, Schwerkraft und Atmung. Motto: ENJOY

Stufe 2: Tanz-Bewegungen erforschen
Durch Bewegungsketten erforschen wir spezifische Tanzbewegungen und deren Parameter. Motto: PLEASURE OF MOVING

Stufe 3: Impro-Bewegungen kreieren
Wir werden mit den Basics von Improvisation vertraut und kreieren unsere eigenen "Tanz-Bausteine". Motto: CHALLENGE YOURSELF, PLAY

Stufe 4: Impro-Faktoren studieren
Aufbauend darauf studieren wir Impro-Faktoren wie Zeit, Raum und Musik. Wir lernen auch, was man tun kann, wenn man gerade nicht inspiriert ist. Motto: DELIGHTFUL DETAILS

Stufe 5: Magie & Flow finden
In Stufe 5 verbinden wir all das Gelernte zu einem großen Ganzen und trainieren mit Hilfe konkreter Übungen Magie und Flow zu finden. Motto: MAGIC AND FLOW

Am Ende bist du in der Lage, Vielfalt in deine Bewegungen zu bringen und überzeugende und authentische Improvisationen zu kreieren.

Bitte mitbringen:

Bequeme Kleidung, in der man sich gut bewegen kann Wasserflasche Notizheft und Stift

Preis: 

€ 325
 

Biografie:
Ursula studierte an der Anton Bruckner Universität Linz und an der La Manufacture, Lausanne (CH) Contemporary Dance mit Fokus auf Kreation sowie Tanzpädagogik.

Sie arbeitete mit Künstler:innen wie Thomas Hauert, Fabrice Mazliah, Jeremy Nelson, Martin Kilvady, David Zambrano, Mal Pelo Dance Company, Àngels Margarit und Michael Turinsky u.a. und performte in der ganzen Schweiz beim Festival STEPS, Paris, Graz, Linz, Wien und Girona. 2019 erhielt sie das Startstipendium für Musik und darstellende Kunst des Bundesministeriums für EU, Kunst und Kultur. Sie lebt und arbeitet in Graz und Girona.

In ihren Tanzperformances behandelt sie Themen wie Feminismus, Sprachen und Identität. Diese Themen betrachtet sie aus einem soziologischen Blickwinkel, kombiniert mit Humor, Sinnlichkeit und einer starken Körperlichkeit. In ihren Workshops fokussiert sie sich auf das Vermitteln von Tanz-Improvisation für Menschen, die gerne mit Bewegung spielen und TanzImpro-Fähigkeiten lernen oder ausbauen wollen.

www.ursulagraber.com
https://www.facebook.com/ursula.graber.1
https://www.instagram.com/ursugraber/
https://www.youtube.com/channel/UCRmvfMlPp0QVOsbjl_-G_-A

Fotos (c): Max Wührer, Edi Haberl und Ursula Graber

Diesen Kurs buchen

Zurück zur Übersicht