Skulpturen und Objekte aus Holz mit Martin Gollowitsch

Termin:
Fr., 01.07.2022 bis So., 03.07.2022

Dauer:
3 Tage

Zeiten:
9 bis 17 Uhr, inklusive ca. 1,5 Std. Mittagspause

Ort:
Naturpark Pöllauer Tal

Zielgruppe:
Anfänger:innen, mäßig Fortgeschrittene

Workshop-Beschreibung:

Ausgehend von einer Holzform, die unter Verwendung von Holzbearbeitungsmaschinen wie Stichsäge, Bohrer, Schleifmaschine und Schnitzwerkzeug bearbeitet wird, fertigen wir ein Objekt und wir vervollständigen die Arbeit durch das Applizieren von Metallteilen, Holzelementen oder anderen Materialien (z.B. Federn, Kunststoffteilen, Glas) zu einer spannenden Gesamtskulptur.

Der richtige Einsatz von Werkzeug und Werkstoffen sowie die gefühlvolle Kombination der Materialien stehen dabei im Vordergrund.

Egal, ob es sich bei der Arbeit um eine freie Form, eine figurale Darstellung, ein Designobjekt oder einen Alltagsgegenstand handelt, wirst du auf dem Weg zur Realisierung deiner Idee fachgerecht begleitet - unabhängig davon, ob du bereits Vorkenntnisse im Umgang mit Material und Werkzeug hast oder Ersterfahrungen in diesem Bereich der gestalterischen Tätigkeit sammeln möchtest.

Bitte mitbringen:

Holzbearbeitungsgeräte wie Stichsäge, Schleifmaschine (Rutscher oder Flex mit Schleifteller), Bohrmaschine, Akkuschrauber, ... bzw. Handwerkzeuge (Hammer, Schnitzmesser, Raspel...)

Wenn vorhanden, bitte eigenes Werkzeug mitnehmen - es besteht aber die Möglichkeit, Werkzeug und Maschinen gegen einen Unkostenbeitrag auszuleihen. Leihgebühr für Werkzeug  40Euro.

Materialbeitrag:
Holz für deine Skulptur stellen wir zur Verfügung. Abhängig von Holzgröße/Holzart sind zwischen 20 und 60 Euro direkt beim Kurs zu bezahlen.

Preis: 

€ 325
 

Biografie:
Martin Gollowitsch, GOLLOMAR, 1969 in Leoben geboren, arbeitet als Bildhauer und Künstler mit diversen Materialien.  Durch seine Arbeit als Tischler und Zimmermann liegt sein Hauptaugenmerk beim Holz, das er in verschiedensten Weisen zum Einsatz und zur Geltung bringt. Er betreibt ein Atelier in Graz, in dem neben skulpturalen Arbeiten auch Designmöbel und Lampen gefertigt werden.

Hier gibt es Eindrücke aus der Atelierklasse 2020.

Hier gibt es Eindrücke aus einer früheren Atelierklasse.

Fotos (c): Martin Gollowitsch

Diesen Kurs buchen

Zurück zur Übersicht