Kinderkunst: Programmieren als Kunst mit Simone van Groenestijn – Cym

Termin: Montag, 22. Juli bis Freitag, 26. Juli 2019;  Kursdauer: 5 Tage
Programmieren mit Scratch für Kinder von 9 bis 13 Jahren
Kurszeiten: Montag bis Donnerstag 9.00 bis 13.00 Uhr, Freitag 9.00 bis 15.00 Uhr
Kursort: Naturpark Pöllauer Tal

Präsentation der Spiel-Programme: Freitag, 14.00 Uhr in Pöllau oder Abholung um 15:00 Uhr

2019 Van Groenestijn Simone Programmieren Kinder2019 Van Groenestijn Simone Programmieren Kinder2019 Van Groenestijn Simone Programmieren Kinder2019 Van Groenestijn Simone Programmieren Kinder2019 Van Groenestijn Simone Programmieren Kinder2019 Van Groenestijn Simone Programmieren Kinder2019 Van Groenestijn Simone Programmieren Kinder

Workshop-Beschreibung:
In diesem Kurs erlernst du die Grundlagen von Scratch, einer Programmierumgebung speziell für Kinder entwickelt. Du verbindest Bausteine mit Code miteinander und entwickelst ganz selbst ein eigenes Computerspiel. Auch werden wir mit unterschiedlichen Robotern experimentieren, wie zum Beispiel B-Bot, Ozobot, mBot, Micro:bit und MakeyMakey.

Dieser Kurs ist speziell für alle, die am liebsten den ganzen Tag am Computer sitzen (würden). Statt Spiele nur zu spielen, wirst du nun selbst Spiele gestalten. Dabei übst du wichtige Kompetenzen des 21. Jahrhunderts, wie Zusammenarbeit, Entwicklung von Kreativität, "problem solving" und "computational thinking".
Diese Kompetenzen werden für dich auch in Zukunft nützlich sein!

Zum Abschluss des Kurses findet eine Präsentation der programmierten Spiele statt.
Dazu sind alle Eltern und Verwandten, alle Freundinnen und Freunde und auch alle anderen herzlich eingeladen.

Mitzubringen sind:
eigener Laptop, Papier und Schreibzeug

Biografie (Auszug):
Simone van Groenestijn - Cym,
geboren 1973 in den Niederlanden;

Ausbildung: Interaction Design & Unstable Media an der Kunstakademie in Amsterdam, Ausbildung als Kunstdozentin für Primar- und Sekundarschulbereiche.
Unterrichtet seit vielen Jahren Informatik/Programmieren für Kinder.

Neben dem Unterrichten gestaltet sie auch ihre eigenen Kunstprojekte.
2006 gewann sie den Frauen.Netzkunstpreis der Stadt Linz.

Sie lebt und arbeitet in Österreich und in den Niederlanden.

www.cym.net,
cym.crea.computer/

Anmeldeschluss: Samstag, 20. Juli 2019

Preis: € 180