Lebensgeschichten – That’s Me mit Katharina und Maria Petschnig

Termin: Samstag, 8. bis Dienstag, 11. Juli 2017; Kursdauer: 4 Tage
Kurszeiten: 9 bis 17 Uhr, inklusive Mittagspause, einmal Abendeinheit von 20 - 21.30 Uhr
Kursort: Naturpark Pöllauer Tal
Zielgruppe: EinsteigerInnen bis Fortgeschrittene

Petschnig Katharina und MariaPetschnig Katharina und MariaPetschnig Katharina und MariaPetschnig Katharina und MariaPetschnig Katharina und MariaPetschnig Katharina und Maria

Workshop-Beschreibung:
Digitale Fotografie, Zeichnung/Collage, Textile Objekte und Video

Spartenübergreifender Workshop für einen individuellen Ausdruck autobiografischer Geschichte. Wo komme ich her, was  steckt alles in mir? Was möchte ich dem Betrachter, der Betrachterin erzählen und welches Medium, welches Material eignet sich am Besten dafür? Möchte ich meinem individuellen Hintergrund nachgehen oder einfach Erfundenes mit Autobiografischem verbinden? Formulieren Sie künstlerisch Ihre persönlichen Erfahrungen und geben Sie ihnen eine originelle Form!

Das Ergebnis kann von einem gemalten collagierten Tagebuch, über einen kurzen Film bis hin zu einer persönlichen Performance reichen.

Ziel ist eine offene prozesshafte Herangehensweise, bei der nicht unbedingt das einzelne Kunstwerk angestrebt wird, sondern alle Teile des Projekts als dynamisches Experiment verstanden werden.

Mitzubringen sind:
Fotos (auch "Selfies"), Tagebucheinträge, Briefe, Textpassagen, alte Stoffe (falls vorhanden) beziehungsweise getragene Kleidung um aus dieser Neues zu "erschaffen". Erinnerungsstücke die uns sozusagen als Impulse dienen können.

Skizzenbuch, Zeichen- und Malutensilien je nach Wunsch (Acrylfarben, Pinsel, Bleistifte und Graphitstifte).

Je nach Eingrenzung des eigenen Mediums: eigener Fotoapparat oder Smartphone, Laptop, Videokamera (falls vorhanden).

zuzüglich Materialbeitrag:
Die Künstlerinnen werden unterschiedliche Materialien zur Verfügung stellen. Es wird ebenso die Möglichkeit geben experimentell an der Nähmaschine zu arbeiten beziehungsweise mit der Hand zu nähen und kleine Objekte zu realisieren. Kosten pro TeilnehmerIn: 20 - 40 € nach Verbrauch

Biografien (Auszug):
Katharina Petschnig, geboren 1977 in Klagenfurt. Studium Malerei an der Akademie der Bildenden Künstler, Wien. 1998 Auslandsstipendium des BMWV an der Kungliga Kunsthögskolan in Stockholm, Schweden. 2000 Hochschule der Künste Berlin.

Seit 2000 Lehrerin der Fächer Bildnerische Erziehung und Textiles Werken am BRG Boerhaavegasse, in Wien. Mutter von zwei Töchtern (8 und 3 Jahre)

Maria Petschnig, geboren 1977 in Klagenfurt. Studium Malerei an der Akademie der Bildenden Künste, Wien. Wimbeldon School of Art, London und am Royal College of Art, London.

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, zuletzt etwa Mumok, Wien; Anthology Film Archives, New York; Image Movement, Berlin oder Künstlerhaus, Wien. Maria Petschnig war Empfängerin des Österreichischen Staatsstipendiums (Video- und Medienkunst). Sie lebt und arbeitet als Installationskünstlerin in Brooklyn, New York.

www.maria.petschnig.cc

Anmeldeschluss: 1. Juli 2017

Preis: € 360

Kurs buchen:


Vorname *
Nachname *
Adresszeile 1 / Straße & Hausnummer *
Adresszeile 2
PLZ *
Ort *
Land *
E-Mail *
Telefon *
zu buchende Kursplätze *
eventuell Gutscheinnummer
zusätzliche Anmerkungen
Hiermit bestätige ich die AGB.