Tanz Impro: Basics, Magie & Flow: Körperbewegungen und (Tanz-)Improvisation mit Ursula Graber

Termin: Freitag, 1. Oktober bis Sonntag, 3. Oktober 2021; Kursdauer: 3 Tage
Kurszeiten: Freitag 11 bis 17 Uhr, inkl. 1 Std. Mittagspause, Samstag und Sonntag 10 bis 17 Uhr, inkl. 2 Std. Mittagspause
Kursort: Naturpark Pöllauer Tal
Zielgruppe: Anfänger:innen, Fortgeschrittene

2021 Graber Ursula Tanz2021 Graber Ursula Tanz2021 Graber Ursula Tanz2021 Graber Ursula Tanz2021 Graber Ursula Tanz2021 Graber Ursula Tanz2021 Graber Ursula Tanz

Workshop-Beschreibung:
In diesem Workshop sind wir Tanz-Improvisator:innen, in der Hoffnung, dass dies zu einer bewegteren Welt führt.

Wir starten mit kleinen Bewegungs-Bausteinen, damit wir wissen, was wir aus jedem unserer Gelenke herausholen können. Wir arbeiten an Improvisations-tools und Richtlinien zum spontanen Komponieren.
Obwohl wir viele Impro-Übungen lernen, liegt der Fokus auf dem Prozess und dem Weg, den wir gemeinsam zurücklegen und was wir dabei mitnehmen können.
Wie kommt man in einen körperlichen Zustand, in dem intuitiv anspruchsvolle Bewegungen erfunden werden können? Solche, die weitaus komplexer sind, als man sich mit dem Verstand ausdenken kann? Wir forschen, experimentieren und spielen mit Hilfe von bunt gemischter Musik, die richtig Stimmung macht und motiviert.

Wir üben konsequent und sind neugierig gegenüber dem Unbekannten.
Das Resultat: Freude. Dabei lernt man sich selber besser kennen und fühlt sich im eigenen Körper wohl.

Tanz-Workshop von und mit Ursula Graber - Hier bekommst genaue Beschreibung, was dich während dieses magischen Tanzworkshop erwartet:

 

5 Stufen des Workshops:

Stufe 1: Körper kennen lernen
Stufe 2: Tanz Bewegungen erforschen
Stufe 3: Impro Bewegungen erfinden
Stufe 4: Impro Faktoren studieren
Stufe 5: Magie und Flow finden

 

Stufe 1: Körper kennen lernen

Hier geht es darum, was man aus jedem Gelenk rausholen kann. Welche Gelenke haben wir und wie kann man sie beim Tanzen nutzen? Wir teilen den Körper in drei Gruppen (Beine, Arme und Torso) und lernen zu jeder kleine „Tanz-Bausteine“. Wir lernen, wie wir mit der Schwerkraft beim Tanzen umgehen (z.b. durch Fallen) und den Atem einfließen lassen. Grundstimmung: ENJOY

 

Stufe 2: Tanz-Bewegungen

Auf dieser Stufe geht es um verschiedene Höhenniveaus des Körpers (aufrecht, in der Mitte und am Boden), um Sprünge, Drehungen und Bewegungen auf einem Bein stehend. Wir lernen Bewegung, die am Platz stattfinden und solche, die sich im Raum fortbewegen. Wir erforschen kurze Phrasen und Bewegungsketten. Grundstimmung: PLEASURE OF MOVING

 

Stufe 3: Impro Bewegungen erfinden

Auf Stufe 3 spielen wir mit den gelernten „Tanz-Bausteinen“ und Bewegungsketten und werden dadurch mit den Basics von Improvisation vertraut. Außerdem lernen wir, wie man seine eigenen Bewegungs-Bausteine erfinden kann! Wir üben, wie wir Impulse vom „Kopf“ und vom Körper für die Improvisation nutzen. Es geht um das Spielen mit Bewegungen und das Vergnügen an Empfindungen. Wir schätzen das, was wir können und fordern uns heraus. Grundstimmung: CHALLENGE YOURSELF, PLAY

 

Stufe 4: Impro Faktoren studieren

Auf Stufe 4 lernen wir, wie man bei einer Improvisation mit den Faktoren Zeit (Rhythmus, Tempo, Pausen), Raum (Fortbewegung, Stillstand, Raum „öffnen“) und Musik (Musik folgen, gegen Musik tanzen, „2. Stimme“ zur Musik sein) umgeht. Wir entdecken, was man tun kann, wenn man mal nicht inspiriert ist und welche Bewegungsqualitäten es gibt. Grundstimmung: DELIGHTFUL DETAILS

 

Stufe 5: Faszination Improvisation: Magie und Flow finden

Auf der letzten Stufe machen wir all das Gelernte zu einem großen Ganzen. Wir lernen, was es für Formen der Improvisation und Präsentation gibt. Wie können wir in diesen bestimmten körperlichen und geistigen Zustand gelangen, der Magie und Flow entstehen lässt? Welchen Aufbau kann man beim Improvisieren beachten? Grundstimmung: MAGIC AND FLOW

 

Nutzen:

Wenn dich das anspricht, ist der Workshop für dich:

  • Das Soziale am gemeinsamen Tanzen: Weil es so cool ist endlich wieder mit anderen Leuten zu tanzen.
  • Das Schöne am Lernen: Weil es so spannend und inspirierend ist wieder was zu lernen.
  • die Endorphine die beim Bewegen entstehen, gemeinsam täglich trainieren und gemeinsam im Rhythmus der Musik bewegen

 

Das hast du davon:

  • Du bist mehr in deinem Körper.
  • Du verstehst viel besser dich zu bewegen.
  • Du bist trainierter.
  • Du lernst viel: du entwickelst dich weiter, du lernst dich selbst besser kennen und du erforscht Tanz- und Improtechnik.
  • Du hast eine angenehme und lustige Erfahrung, inklusive Magie und Flow.
  • Du lernst nette Menschen kennen.
  • Du hast eine Auszeit; kriegst deinen Kopf frei und genießt die Natur in Pöllau.

Melde dich bis zum 17. September 2021 an und erhalte einen 15%-Gutschein für den nächsten Workshop von Ursula Graber!

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

Mitzubringen sind:
Bequeme Kleidung, eigene Wasserflasche, evt. Notizbuch und Stift zum Notizen machen

Biografie (Auszug):
Ursula Graber wurde 1989 in Graz geboren. Sie studierte Romanistik/Spanisch an der KF Universität Graz und wechselte danach auf die Anton Bruckner Uni Linz in den Studiengang zeitgenössischer Bühnentanz und Tanzpädagogik.
Nach dem Tanz-Bachelor folgte ein Master derselben Studienrichtung, in dessen Rahmen sie mehrere Gast-Jahre an der renommierten Fachhochschule Westschweiz La Manufacture in Lausanne verbrachte.

Seit ihrem Schweiz-Aufenthalt kreiert Ursula Graber Tanzperformances und unterrichtet Tanzimprovisation für Bewegungs-Lover. 2019 erhielt sie das Startstipendium des Bundeskanzleramts Österreich und 2020 feierte ihr erstes abendfüllendes Solo "Starlight 'Killjoy' Coquelicot" in Graz Premiere.

www.ursulagraber.com

https://www.youtube.com/embed/xUflktHsI78

Anmeldeschluss 17.9.2021

Kurs musste abgesagt werden - bei Interesse bitte um telefonische Kontaktaufnahme.

Preis: € 295