Schrift & Bild – Kalligrafie ist ein Kinderspiel mit Claudia Dzengel

Termin: Freitag, 05. Juli bis Sonntag, 07. Juli 2019; Kursdauer: 3 Tage
Kurszeiten: 10 bis 17 Uhr, inklusive Mittagspause
Kursort: Schloss Pöllau
Zielgruppe: EinsteigerInnen, mäßig Fortgeschrittene, Fortgeschrittene, Erwachsene, Jugendliche ab 13/14 Jahren

2019 Czengel Claudia Schrift & Bild – Kalligrafie ist ein Kinderspiel2019 Czengel Claudia Schrift & Bild – Kalligrafie ist ein Kinderspiel2019 Czengel Claudia Schrift & Bild – Kalligrafie ist ein Kinderspiel2019 Czengel Claudia Schrift & Bild – Kalligrafie ist ein Kinderspiel2019 Czengel Claudia Schrift & Bild – Kalligrafie ist ein Kinderspiel2019 Czengel Claudia Schrift & Bild – Kalligrafie ist ein Kinderspiel

Workshop-Beschreibung:
Ein Wollknäuel aus Buchstaben schreiben?

In diesem Workshop kombinieren wir Schriften mit Bildern. Die Motive können gezeichnet sein oder auch ausnahmslos nur aus Buchstaben bestehen. Dabei ist die angebotene Buchstabenvielfalt groß: rein handschriftliche Elemente können mit gezeichneten Buchstaben (Handlettering) und historischen Schriften, z.B. der Römischen Kursive, kombiniert werden. Zahlreiche Beispiele werden gezeigt und inspirieren die eigenen Kreationen, die auf kleinen und großen Formaten umgesetzt werden können.

Plakat- und Bandzugfedern kommen genauso zum Einsatz wie Balsa-Hölzer, Pinsel oder die Zieh/Reißfeder.

Der Kurs ist sowohl für Kalligrafie-EinsteigerInnen als auch für Schreiberfahrene geeignet.

 

Mitzubringen sind:
Material-Grundausstattung:
- Unterlage (dicke Pappe oder Schneideunterlage)
- Grafik-Cutter oder Mehrzweckmesser
- Lineal, Bleistift, Radiergummi
- Fineliner, Filzstifte (schwarz)
- Aquarellpinsel zum Füllen der Feder (Stärke 10-12)
- Bandzugfeder (1+2 mm) + Federhalter
- Zieh- oder Reißfeder (z.B. aus dem Zirkelkasten)
- Plakatfeder und/oder Automatic-Pen
- div. Papiere (vor allem festeres, ab 120g/m2)
A3 und/oder A2, Z.B. Dessin 150g LANA, Hahnemühle, Canson . . .
- Tusche/Tinte, Z.B. Pelikan 4001, Rohrer& Klingner . . .
- Wassergläser + Schraub-Deckel

Material-Extra (nur nach persönlichen Vorlieben):
- Brushpen
- Spitzfeder
- Holzbeize, Calligraphy Gouache, Deckweiß . . .
- Ingres-Büttenpapier
- schwarzer Karton, dunkles Papier

Text:
1-2 Zitate oder kurze Texte zum Arbeiten;
wenn vorhanden, 2-3 schon fertige Zeichnungen/Bilder die mit Schrift (einzelnen Buchstaben oder Textblöcken) ergänzt werden können

Materialbeitrag:
Besondere Werkzeuge wie Notenlinienfedern, Rohrfedern, Balsahölzer… werden von mir zur Verfügung gestellt - Unkosten-Beitrag/TN: € 2,-.

Biografie (Auszug):
Claudia Dzengel, 1968 in Hildesheim (D) geboren, zwei Kinder.

Seit dem Farbdesignstudium an der HAWK Hildesheim beschäftigt sie sich mit Kalligrafie und Schrift im Raum. Sie lebt und arbeitet seit 1997 als selbständige Designerin und Kalligrafin in Wien. Ihre Auftraggeber sind hauptsächlich im Kunst- und Kulturbereich tätig. Neben Grafik-Projekten leitet sie Kalligrafie-Seminare und Workshops in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz. Der Unterricht geht weit über die Kunst des Schönschreibens hinaus: Freie, rhythmische Schreibübungen – teilweise nach Musik – kombiniert mit dem Erlernen historischer Schriften ermöglichen Erwachsenen und Kindern, ihre Handschrift neu zu entdecken und damit zu experimentieren.

Ihr Buch Kalligrafie und kreatives Schreiben für Kinder wurde mehrfach ausgezeichnet. Im September 2018 erschien ihr zweites Buch Kalligrafie ist ein Kinderspiel (Nilpferd Verlag bei G&G).

www.claudia-dzengel.com

Anmeldeschluss: Freitag, 28. Juni 2018

Preis: € 285