Klimacheck für Institutionen – Green Meeting für Styrian Summer Art

Styrian Summer erfüllt 2020 und 2021 die Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events.

Styrian Summer Art kann man seit 2020 unter dem Begriff „Green Event“ einreihen. „Es ist uns ein großes Anliegen, die Workshops auch unter einem ökologischen Gesichtspunkt zu betrachten“, so Michaela Zingerle, „die Materialien, die während der Workshops verwendet werden, sind auf Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit geprüft“.

Klimaschutz und Klimawandelanpassung betreffen alle

Gemeinsam Ich tu's - Energie und Klimaschutz - IchTus (steiermark.at) und www.eccoversum.at konnten wir als zertifizierter Bildungspartner des Projektes „Klimaschutz in der Erwachsenenbildung“ unsere Angebote und Aktivitäten zum Klimaschutz präzisieren und erreichten damit das Umweltzeichen für Green Meeting/Event.

Im Mittelpunkt steht der Klimacheck, um systematisch Potenziale und Maßnahmen für den Klimaschutz in der Organisation zu entdecken. Styrian Summer Art wird dabei unterstützt, die Inhalte unseres Bild Kunstprogramms um Klimaschutzthemen zu erweitern, die Integration von Klimaschutz im Vereinsleitbild sicherzustellen sowie Maßnahmen für einen klimasensiblen Standort umzusetzen.

Kauf regional und fair, reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, gehe sorgsam und sparsam mit den Ressourcen um, kaufe klimafreundliche Produkte,
sei kreativ beim Recyclen.